Aufrufe
vor 9 Monaten

Seniorenreisen Katalog 2021

  • Text
  • Club
  • Ferien
  • Urlaub
  • Busreise
  • Rentner
  • Seniorenreisen
  • Reiseziel
  • Fahrt
  • Ausflug
Nach den Anstrengungen des Jahres 2020 blicken wir gestärkt und mit großer Freude auf die kommende Saison 2021 – die sicherlich viele schöne und warme Tage für uns bereithält. Freuen Sie sich auf Neues und Bewährtes gleichermaßen! Bei der Auswahl unserer Reisen haben wir an alles gedacht: an die, welche sich gerne Städte anschauen ebenso, wie an Naturliebhaber, Kurinteressierte und Strandbesucher. Wer Fernweh hat und ein Stück von der weiten Welt sehen möchte, genießt Reisen nach Südtirol, in die Schweiz, nach Österreich, Italien und Kroatien. Heimatverbundene freuen sich über zahlreiche Reiseziele innerhalb von Deutschland. Entdecken Sie in unserem Hauptkatalog des SKAN-CLUB 60 plus für den Sommer 2021 liebgewonnene Reisen und viele Überraschungen. Darunter die goldene Ostseeküste, die Region zwischen Rhein und Mosel oder das abwechslungsreiche Bayern. Neben unseren Klassikern, wie Gifhorn, Bad Wörishofen, Mellensee und Kühlungsborn an der goldenen Ostseeküste, gibt es viele neue und spannende Reiseziele in unsere Nachbarländer und darüber hinaus. Ein Highlight ist die Schokoladen-Käsereise, die eine süße Offenbarung verheißt. Der Gardasee bietet eine traumhafte Landschaft mit sonnenverwöhnten Tagen. In Österreich und der Schweiz bieten wir einen Schwung neuer Reiseziele an, die mit fantastischen Ausflügen abgerundet werden. Für Ihr Vertrauen, das Sie uns im vergangenen Jahr entgegengebracht haben, bedanken wir uns aus tiefstem Herzen und wünschen Ihnen jetzt schon einen schönen Reisesommer.

Wichtige Hinweise |

Wichtige Hinweise | 15-Tage-Seniorenkurreisen Wichtige Hinweise zu unseren 15-Tage-Seniorenkurreisen unsere REISEZIELe Stralsund Rügen Greifswald D E U T S c H - l a n D O S T S E E Misdroy (Międzyzdroje) Usedom Wollin Swinemünde (Świnoujście) Stettiner Haff Stettin Heidebrink (Miedzywodzie) Kolberg (Kołobrzeg) P O l E n Die Kur- bzw. Badeorte an der polnischen Ostseeküste bieten aufgrund der vorhandenen natürlichen Ressourcen Indikationen, die für vielfältige Erkrankungsformen (siehe Nebenseite) zur Anwendung gebracht werden können. Wie Perlen an einer unsichtbaren Kette reihen sich die Seebäder entlang des Ostseestrandes. Geografisch von West nach Ost geordnet, beschreiben wir nachfolgend die jeweiligen 15-Tage-Seniorenkurreisen mit den dazugehörigen Kurhäusern. Gemeinsam ist allen die ideale Lage an klimatisch begünstigter, jodhaltiger Luft. Gleich ist allen das ausgesprochen qualifizierte Personal an Physiotherapeuten und Ärzten. Vor Ort entscheidet der Arzt anhand Ihres persönlichen Gesundheitszustandes über die Auswahl der möglichen, im Reisepreis enthaltenen Kuranwendungen. Wir empfehlen Ihnen, von Ihrem Hausarzt nähere Informationen über Ihr Krankheitsbild (allgemeine Diagnosen, Röntgenaufnahmen, diagnostische Ergebnisse usw.) sowie über laufende Therapien mitzubringen. Des Weiteren bitten wir Sie, die letzten Krankenhaus- Entlassungspapiere sowie Ihre gesamten Medikamente, die Sie benötigen, mitzunehmen. Dazu gehören auch die Originalverpackungen mit Beipackzettel und weitere Informationen vom Arzt, wie beispielsweise Medikamenteneinnahme. SWINEMÜNDE Kurerlebnis in Seebad und Hafenstadt In der berühmten Hafenstadt, in der die Swine in die Ostsee mündet, dominiert auf der Insel Usedom das Kurviertel des anerkannten Kurortes mit dem von Lenné angelegten Kurpark und einer wunderschönen Marina (S. 100–105). • Kurhotel Afrodyta • Hotel Atol • Hotel OWS Sobótka • Hotel Polaris III Misdroy Kuren auf der Ostseeinsel Wollin Zwischen Dünensand und Steilufer erzählt das Seebad auf der Insel Wollin mit seinen historischen Villen im Zentrum und der berühmten Seebrücke mit dem einzigartigen Entree von längst vergangenen Zeiten (S. 106–108). • Hotel Vestina • Hotel Residenz Bielik Heidebrink Entspannen an Polens „Côte d’Azur“ Unter Kiefernbäumen und mit eigenem Strandabschnitt sind alle Naturliebhaber im Hotel Millennium genau richtig. Diese ruhige Idylle auf schmaler Landzunge zwischen Ostsee und Camminer Bodden wird nur noch getoppt von physiotherapeutischen Behandlungen, die sich sehen lassen können (S. 109). • Hotel Millennium Kolberg Strand trifft auf Kulturhistorie Die Geschichte der einstigen Hansestadt hält Lesestoff für mehr als zwei Wochen parat. Jahrhundertealte Bauwerke öffnen sich wie ein gutes Buch. Und da sind die endlos langen Strände, das Salz und das Moor, die gerne wiederkommen lassen (S. 110–113). • Hotel Akces Medical SPA • Hotel Diament • Hotel Magnat-SPA 98 Kostenloses Kundenservice ☎: 0 800-123 19 19 (Montag bis Sonntag von 8.00–20.00 Uhr!)

15-Tage-Seniorenkurreisen | Wichtige Hinweise Unsere Kurreisen und Ihre Krankenkasse Viele deutsche Krankenkassen können sich an den Kosten einer privaten Kurreise an die polnische Ostsee im Rahmen der „Ambulanten Vorsorge“ (Sozialgesetzbuch V § 23 Abs. 2) – nach derzeitigem Informationsstand alle 3 Jahre beteiligen. Die Krankenkassen übernehmen zum Teil die gesamten Kosten der ärztlichen Betreuung sowie einen prozentualen Anteil der Kurmittelkosten. Darüber hinaus kann die Krankenkasse auch einen pauschalen Tagessatz von bis zu € 16,– als Zuschuss vorsehen. Als wesentliche Grundlage für eine Kostenerstattung gilt, dass Sie die Vorsorgemaßnahme vor Buchung und Antritt der Reise bei Ihrer Krankenkasse mit Hilfe Ihres Arztes beantragen und eine Bewilligung erhalten. 1. Vor der Buchung a) Information bei der Krankenkasse Informieren Sie sich vor Buchung bei Ihrer Krankenkasse über die Kriterien zur Bewilligung einer ambulanten Vorsorgemaßnahme bzw. der Zuschussmöglichkeiten für einen privaten Kuraufenthalt in Polen! Ratsam ist die Mitnahme unseres Kataloges, damit sich der Sachbearbeiter über unser Kurangebot bzw. die Details, wie Dauer des Aufenthaltes, Anzahl der Kuranwendungen oder Indikationen im Kur- bzw. Badeort, informieren kann. b) Beantragung und Bewilligung Gemeinsam mit Ihrem Hausarzt füllen Sie den Kurantrag Ihrer Krankenkasse aus und reichen diesen frühzeitig bei Ihrer Krankenkasse ein. Bei Bewilligung erfahren Sie, welche Kosten in Art und Höhe erstattet werden. c) Vorleistung Bei Ihrer Kurreise treten Sie grundsätzlich in Vorleistung. Ihre Krankenkasse erstattet Ihnen die entsprechenden Kosten erst nach Reiseende. 2. Kuraufenthalt Grundsätzlich verlangen die Krankenkassen eine detaillierte Übersicht aller im Kurkomplex in Anspruch genommenen Kurleistungen. Am Kurlaubsort weisen Sie deshalb bitte bei der ärztlichen Eingangsuntersuchung bereits darauf hin, dass Sie am Ende Ihres Kuraufenthaltes eine Aufstellung über die Art und Anzahl der medizinischen Behandlungen sowie Kuranwendungen inkl. Angabe der Einzelkosten benötigen. In den meisten unserer Kurreisen ist diese Bestätigung bereits Bestandteil unserer Leistungen. Ansonsten kann vor Ort eine geringe Gebühr erhoben werden. 3. Nach der Kurreise Nach Rückkehr von der Reise reichen Sie die vom Kurarzt aufgestellte Behandlungsübersicht persönlich bei Ihrer Krankenkasse ein. Bitte beachten Sie: Generell sind die Richtlinien für die Kostenerstattung einer ambulanten Vorsorgekur in den individuellen Satzungen der Krankenkassen geregelt. Die Entscheidungsgewalt liegt allein bei den Krankenkassen. Wir als Reiseveranstalter können somit keine Gewährleistung für eine Kostenerstattung übernehmen. Kuranwendungen Generell finden die Kuranwendungen werktags statt, nicht am Wochenende und auch nicht dann, wenn ein Feiertag nach polnischem Kalender auf einen Werktag fällt. Verpflegung Bitte beachten Sie, dass in Polen zum Teil landestypische Küche angeboten wird. Diese kann hinsichtlich Angebot und Geschmack von deutschen Gewohnheiten abweichen. Kurorte und Indikationen Reiseziel Herz und Kreislauf Atemwege Schilddrüse Stoffwechsel Bewegungsund Stützapparat Hautkrankheiten Swinemünde × × × Misdroy × × × × × × Heidebrink × × × Kolberg × × × buchung.ev@skan-tours.de • www.seniorenreisen.de 99

© 2018 SKAN-TOURS Touristik International GmbH